Nachnominierung

Sehr geehrtes Mitglied,

sehr geehrte Mitglieder,

 

Wir dürfen H. Volker Müller als 18. Kandidaten für die Kommunalwahl 2019 ganz herzlich begrüßen und freuen uns, dass er sich bereiterklärt hat, die FW zu unterstützen.

Leider ist diese Nachnominierung von H. Müller, wie eine „normale Nominierung“ zu behandeln. (Nach Rücksprache mit Fr. Herzog Gemeindeverwaltung).


deshalb laden wir Dich/Euch herzlich ein zur

 

Nominierungsversammlung (Nachnominierung) zur Aufstellung der Bewerberinnen und Bewerber für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019

 

Die Versammlung findet statt am 

 

Freitag, den 22. März 2019 um 19.00 Uhr

in der Gaststätte „Jahnhalle“

Wiesenstrasse 16, 76694 Forst.

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

 

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Feststellung der fristgerechten und ordnungsgemäßen Einladung

3. Genehmigung der Tagesordnung

4. Wahl

a)      eines Versammlungsleiters / einer Versammlungsleiterin

b)      eines Schriftführers / einer Schriftführerin

c)       einer Wahlkommission

5. Wahl von zwei Versammlungsteilnehmern zur Mitunterzeichnung der Niederschrift und zur Abgabe einer Versicherung an Eides Statt

6. Wahl von zwei Vertrauenspersonen

7. Beschlussfassung über das Aufstellungsverfahren

8. Aufstellung der Liste

a)      Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten

b)      Wahl der Bewerberinnen und Bewerber

9. Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Wahl

10. Erstellen von Fotos

11. Verschiedenes

 

Bitte beachten Sie, dass bei dieser Versammlung nach den gesetzlichen Vorschriften nur diejenigen Mitglieder stimmberechtigt sind, die am Tag der 

Versammlung das 16. Lebensjahr vollendet haben und bei der Gemeinderatswahl das aktive Wahlrecht besitzen, also in der Gemeinde seit mindestens

drei Monaten mit Hauptwohnsitz gemeldet sind oder nach einem Wegzug innerhalb von drei Jahren wieder in die Gemeinde zurückgezogen sind.